Glonoinum

Glonoinum, das bekannte Nitroglycerin, hilft besonders gut bei Kopfschmerzen und auch Migräne.

Leitsymptome sind:

  • Der Patient verspürt ein Pulsieren im ganzen Körper, besonders im Kopf
  • Der Patient hat Blutandrang zum Kopf hin
  • Der Patient hat einen pulsierenden Kopfschmerz zwischen beiden Schläfen
  • Der Patient hat fühlt sich matt
  • Der Patient hat Hitzewallungen
  • Der Patient hat plötzlich auftretende Beschwerden
  • Der Patient kann zu lange in der Sonne gewesen sein.

Das Leiden wird verbessert durch:

  • Kälte
  • kalte Anwendungen

Das Leiden wird verschlechtert durch:

  • Sonne
  • Hitze
  • Wärme
  • Erschütterungen
  • Bücken
  • Beugen des Kopfes
  • Kopfschütteln
  • Alkohol

Wie folgt findet Glonoinum Anwendung:

  • Pochenden Kopfschmerzen
  • Glonoinum D 12
  • alle halbe Stunde bis nach 1-2 h eine Besserung eintritt