Kopfschmerzen und Flüssigkeitsmangel: Warum Wasser manchmal besser hilft als Schmerzmittel

Nicht nur ältere Menschen trinken häufig zu wenig. Auch für Kopfschmerz-Patienten gilt es zu überprüfen, ob sie immer  genügend Flüssigkeit zu sich nehmen. Denn Studien konnten zeigen, dass zu wenig Flüssigkeit das Blut „dick“ werden lässt und der Körper auf … Weiterlesen

Dehydration – Kopfschmerzen durch Flüssigkeitsmangel

Der menschliche Körper besteht zu rund 70 Prozent aus Wasser. Verliert er beispielsweise über Urin oder Schwitzen mehr Flüssigkeit als ihm zugeführt wird, sprechen Ärzte von einer Dehydration. Bei manchen Menschen führt ein solcher Flüssigkeitsmangel zu Kopfschmerzen. Welche Rolle spielt … Weiterlesen