Kopfschmerzen

Wer öfter unter Kopfschmerzen leidet, ist in seinen Aktivitäten oft sehr eingeschränkt, denn diese Form der Schmerzen kann äußerst quälend sein. Hierbei unterscheidet man aber zwischen zwei Grundtypen von Kopfschmerzen, den primären und den sekundären Kopfschmerzen.

Bei den primären Schmerzen handelt es sich um die Spannungskopfschmerzen, oder um die Migräne. Kommt es wegen falscher Körperhaltung oder unter Stress zu Kopfschmerzen, so treten die Schmerzen meist halbseitig auf. Hier können Massagen oft schon helfen die Anspannung und damit die Schmerzen zu beseitigen. Meist hilf es schon sich den Arbeitsplatz anders einzurichten und so Fehlhaltungen zu korrigieren.

[adsenseyu1]Ein weiterer Faktor der zu Kopfschmerzen führen kann, ist ein Mangel an Flüssigkeit. Menschen die am Tag zu wenig trinken, leiden öfter darunter. Sie sollten immer darauf achten genug zu trinken, so kann vermieden werden, dass es zu Schmerzattacken kommt. Rauchen und Alkohol gelten ebenfalls als klassische Schmerzauslöser, der Kater nach einer durchzechten Nacht ist hierfür das beste Beispiel.

Anders ist es bei der Migräne, hier wirken oft nur Schmerzmittel lindernd. Migräne ist eine der schlimmsten Kopfschmerzarten. Denn sie geht mit Begleiterscheinungen wie Übelkeit und Lichtempfindlichkeit einher. Oft kommt es auch zu Sehstörungen, wie Flimmern vor den Augen.

Treten Kopfschmerzen im Zusammenhang mit Begleiterkrankungen oder nach Unfällen auf, so spricht man hier von sekundären Kopfschmerzen. Sie können als Begleiterscheinung bei Unfällen, auf eine Verletzung der Halswirbelsäule hinweisen. Aber ebenso wenn ein Schlaganfall auftritt, oder ein Gehirntumor vorliegt. Daher ist es bei länger andauernden oder sehr heftigen Kopfschmerzen angeraten, einen Arzt aufzusuchen, der die genaue Ursache abklärt.

Die Ursache von Kopfschmerzen ist sehr vielfältig, so kann der Schmerz von den Zähnen ebenso herrühren wie von hormonellen Schwankungen. Wer öfter und Kopfschmerzen leidet, sollte sich die Anlässe notieren und alles was zu dem Anfall geführt haben kann, oft hilft ein Schmerztagebuch die wahren Ursachen zu finden.

Kopfschmerzen
Artikel bewerten

Related Images:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.