Kopfschmerzen durch zu viel Sonne – Sonnenstich

Wenn sich Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit einstellen, ist es meist schon zu spät: Die Betreffenden haben einen Sonnenstich. Zu viel Sonneneinwirkung schadet der Gesundheit. Sonnenstrich, Hitzeschlag, Hitzekrampf, Hitzekollaps werden unterschieden. Die schlimmste Folge durch zu viel Sonne ist der Hitzetod.

Sonnenstich oder Hitzeschlag drohen bei zu viel Sonne

Kopfschmerz durch zu viel Sonne

Kopfschmerz durch zu viel Sonne – Fotolia © snyGGG

Endlich ist der Sommer da – da wollen viele von uns nur eins: Raus ins Freie und die Sonne genießen! Dabei verlieren so manche Sonnenanbeter schon mal das Augenmaß. Schuld an einem Sonnenstich ist immer eine zu lange Einstrahlung der Sonne auf Kopf und Nackenbereich. Es kommt zu einer Überhitzung des Kopfes, bei der die Hirnhäute stark gereizt werden. Dabei fühlt sich der Kopf sehr heiß an, während die Haut am restlichen Körper eher kühl ist, was auch durch einen Kreislaufabfall bedingt sein kann. Ein Sonnenstich macht sich durch ein gerötetes Gesicht, Schwindel, Übelkeit und Kopfschmerzen bemerkbar.


Zu viel Sonne schadet der Gesundheit – Sonnenstich und Hitzschlag

Die Bezeichnung „Sonnenstich“ klingt eigentlich ganz harmlos – doch so ungefährlich ist er nicht. In schweren Fällen kann ein Sonnenstich sogar zum Tod führen. Besonders gefährdet sind dabei Kinder. Ihre Haare schützen noch sehr wenig, und ihre Schädeldecke ist dünn. Kleinkinder, die sich zu lange in der Sonne aufhalten, können hohes Fieber bekommen. Auffallend ist dabei eine fahle Blässe.

Um einem Sonnenstich vorzubeugen, sollte man lange Aufenthalte in der Sonne vermeiden. Insbesondere Kinder benötigen in der Sonne eine Kopfbedeckung. Weiterhin gilt es, viel zu trinken und große körperliche Anstrengung vor allem in der Mittagshitze zu vermeiden.

Personen, die einen Sonnenstich erleiden, sollten mit erhöhtem Oberkörper an einem kühlen Ort gelagert werden. Wichtig ist es, den Kopf zu kühlen – am besten mit Wasser oder nassen Tüchern. Darüber hinaus müssen die Betroffenen unbedingt Flüssigkeit zu sich nehmen.

Spätestens wenn es zu Kreislaufproblemen kommt, muss ein Arzt hinzugezogen werden. Der Kreislauf muss dann durch verschiedene Maßnahmen wieder stabilisiert werden. In Einzelfällen sind Beatmung und Infusionen notwendig.

Kopfschmerzen durch zu viel Sonne – Sonnenstich
4 (80%) 3 votes

Related Images:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.