Wann müssen weitere Untersuchungen durchgeführt werden?

In den meisten Fällen ist nach der Anamnese und der körperlichen Untersuchung keine aufwändige Spezialuntersuchung mehr nötig. Ist jedoch die genaue Ursache der Kopfschmerzen für den Arzt ungenau, wird er verschiedene Untersuchungen veranlassen. Auch wird es dazu kommen, wenn der Arzt den Verdacht hat, dass eine ernste, behandlungsbedürftige Grunderkrankung besteht, bei der der Kopfschmerz nur als Begleiterscheinung auftritt. Dies ist in den meisten Fällen allerdings nicht der Fall.

Dazu zählen zum Beispiel:

  • Blutuntersuchung (Blutbild und eventuelle andere Parameter)
  • Urinuntersuchung
  • Liquoruntersuchung (Gehirnwasseruntersuchung)
  • Ultraschalluntersuchung der Gefäße (meistens der hirnversorgenden Gefäße)
  • Ultraschalluntersuchung der Nasen – Nebenhöhlen
  • Elektroencephalographie (EEG, Hirnstrommessung)
  • Computertomographie
  • Kernspintomographie des Kopfes
  • Angiographie
Wann müssen weitere Untersuchungen durchgeführt werden?
5 (100%) 1 vote

Weitere Fragen und Antworten