Was versteht man unter Migräne mit Aura?

Die so genannte Aura ist der Beginn einer Migräne-Attacke. Allerdings verspürt dies nur etwa jeder zehnte bis fünfzehnte Migränepatient. Dabei handelt es sich um neurologische Phänomene. Dabei nimmt der Betroffene meistens etwa 30-60 Minuten vor der eigentlichen Migräne-Attacke eigenartige Veränderungen … Weiterlesen

Können Kopfschmerzen auf einen Hirntumor hinweisen?

Kopfschmerzen können tatsächlich auf einen Hirntumor hinweisen. Dies ist allerdings sehr selten der Fall! In der Regel treten zuerst andere Beschwerden oder neurologische Störungen, wie zum Beispiel regelmäßiger Schwindel oder andauernder Gedächtnisschwund, auf. Leiden Sie sehr häufig unter starken Kopfschmerzen … Weiterlesen

Ab wann spricht man von einem Schmerzmittel-Missbrauch?

Hier ist es so, dass man dies nicht verallgemeinern kann, da es keine definitiven Mengenangaben gibt. Allerdings wird von einem Schmerzmittel-Missbrauch gesprochen, wenn höher dosierte Schmerzmittel regelmäßig über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Dies kann sich sowohl über Wochen als … Weiterlesen

Ist Migräne heilbar?

Nein, bei Migräne spricht man von einer Krankheit, die man nicht heilen kann. Dies ist deswegen so, weil die hauptsächlichen Ursachen nicht bekannt sind. Es gibt heutzutage jedoch Spekulationen und schon einige Untersuchungen, die zu einem angeborenen überempfindlichen Schmerzempfinden hindeuten. … Weiterlesen