Migräne-Therapie: Zwei weitere Triptane in Kürze rezeptfrei erhältlich

Nicht immer kann eine Migräne mit herkömmlichen Schmerzmitteln ausreichend behandelt werden. Daher verschreiben Ärzte bei Migräne in bestimmten Fällen so genannte Triptane. Diese Medikamente blockieren die Freisetzung von Nervenbotenstoffen, die eine lokale, von den Nerven ausgehende Entzündung an den Blutgefäßen … Weiterlesen

Medikamentöse Behandlung von Migräne und Depressionen: Risiko Serotonin-Syndrom

Rund acht Millionen Menschen in Deutschland leiden nach Expertenmeinung an Migräne. Zugleich erkranken jährlich rund 6,8 Millionen Deutsche an einer Depression. Die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten sowohl an Migräne als auch an Depressionen leiden, ist demnach nicht gering. Davon abgesehen besteht … Weiterlesen