Kopfschmerz-Therapie mit Placebos

Viele Menschen leiden regelmäßig unter starken Kopfschmerzen. Einige haben schon zahlreiche Therapiemöglichkeiten erfolglos ausprobiert, andere können aus unterschiedlichen Gründen keine Schmerzmittel einnehmen. Häufig suchen diese Patienten ihr Heil in Behandlungen mit pflanzlichen Substanzen, alternativen Verfahren oder nicht-medikamentösen Methoden.

Kopfschmerz-Therapie mit Placebos

Kopfschmerz-Therapie mit Placebos

Kopfschmerz-Therapie mit Placebos – Fotolia © A_Bruno

Eine nicht ganz unumstrittene Möglichkeit ist der Einsatz von Placebos. Allerdings haben Untersuchungen inzwischen ergeben, dass Placebos durchaus einen Effekt haben. So wird beispielsweise Pestwurz schon lange als wirksame Substanz gegen Migräne propagiert. Einer Studie zufolge kann die Heilpflanze Migräne-Kopfschmerzen signifikant besser unterdrücken als ein Scheinmedikament. Fast die Hälfte der Patienten sprach jedoch genauso gut auf ein Placebo an. Ähnliches erbrachte eine Untersuchung zum Effekt von Akupunktur und Scheinakupunktur, die zudem zeigen konnte, dass manchmal allein die Aussicht auf eine wirksame Therapie helfen kann: Selbst bei Patienten, die nur auf der Warteliste für eine Behandlung standen, besserten sich die Symptome.



Was steckt hinter dem Placebo-Effekt?

Im Gegensatz zur landläufigen Meinung ist er nicht  nur psychischer Natur, sondern hat durchaus auch einen körperlichen Aspekt. Die Universität Michigan in Ann Arbor führte eine Studie mit Probanden durch, denen körperliche Schmerzen zugefügt wurden. Die eine  Gruppe hatte zuvor ein Schmerzmittel erhalten, die andere ein Placebo. In einem Positronen-Emissions-Tomographen wurde während der Tests der Hirnstoffwechsel der Probanden sichtbar gemacht und analysiert. Die PET-Bilder der Placebo-Gruppe zeigten, dass im Gehirn Endorphine ausgeschüttet wurden, die als körpereigene Schmerzhemmer wirken.

Bereits vor Jahren konnte nachgewiesen werden, dass Placebos die Hirnaktivität zur Vermeidung unangenehmer Gefühle steigern können. Von entscheidender Bedeutung sei dabei die jeweilige Erwartungshaltung der Personen, fanden die Wissenschaftler heraus.

Kopfschmerz-Therapie mit Placebos
5 (100%) 1 vote

Related Images:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.